Nach Schonzeitende an unseren Salmonidengewässern trafen wir uns am 8. Mai zu unserem alljährlichen Muldeangeln.
Durch Krankheit, Urlaub und Schichtarbeit waren nur wenig Teilnehmer zum Angeln erschienen.
Am Morgen war es auch noch recht frisch und die Ausbeute, durch das kalte Wasser auch eher mager.
Die Fliegenfischer konnten ein paar halbstarke Forellen zu einem kurzen "Anbiss" verleiten und auch ein paar Döbel auf Nymphe und Trockenfliege fangen.
Unser Stefan war da schon erfolgreicher, er landete den einzigen maßigen Fisch des Tages, eine schöne Bachforelle von knapp 30cm.

Achja, da war ja auch noch unser Raik, der zitternd aus dem Wasser kam, da er den Fisch seines Lebens an der Fliegenrute verloren hat.
Muß ein ordentlicher Geselle gewesen sein, der unseren guten Raik in solche "Verfassung" brachte :)

Muldeangeln 8. Mai 2010

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

nach oben


© 2008 - 2010 Muldenfischer Zwickau e.V.
Alle Rechte vorbehalten.