Am 25.06. fand unser Vereinsangeln an der Elbe statt. Acht unserer Mitglieder machten sich bei Nieselregen am Donnerstag vormittag auf die Reise in die Nähe von Torgau.
Nach 2,5 Stunden Fahrt haben wir dann endlich Wasser gesehen, und nachdem wir uns auf einige Buhnenköpfe verteilt hatten, konnte es mit dem „Angeln“ endlich losgehen.
Mit den Fangerfolgen sah es eher mäßig aus, außer 2 Barschen, 2 kleinen Welsen und ein paar Bleien wurde nur noch ein Plastesack „gefangen“, welcher aber den härtesten Drill bot.
Am Freitag morgen war das Wasser schon derart gestiegen, dass wir Mühe hatten, an unsere Setzkescher heranzukommen. Ein Biber schaffte es trotzdem, der größte der Bleie wurde seine Beute. Von unserem Wetterfrosch, der daheim geblieben war, kam die Nachricht, dass aus Tschechien noch viel mehr Wasser erwartet werde (bis zu 1,5m). Da wir keine Lust hatten über Nacht weggespült zu werden und sich die Beißlaune der Fische auch arg in Grenzen hielt, beschlossen wir, nach dem Mittagessen am Freitag wieder heim zu fahren. Wenigstens das Wetter hat mitgespielt. Vielleicht haben wir das nächste Mal mehr Glück.

Elbangeln Juni 09

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

nach oben


© 2008 - 2009 Muldenfischer Zwickau e.V.
Alle Rechte vorbehalten.